ERBE UND ZEITGEIST

Unsere Geschichte

Der Pfannenstielhof blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Im Jahr 1561 erstmals urkundlich erwähnt – schon damals mit eigener „Torggl“ – ist der Hof seit 1816, über sieben Generationen hinweg, im Besitz der Familie Pfeifer und gilt somit als Erbhof. Es ist dies Ausdruck der Verwurzelung mit dem Grund und Boden, der Freude an der Landwirtschaft aber auch der Wertschätzung für unsere Vorfahren, die den Hof mit Weitsicht und Mut ins Heute führten. Natürlich nicht, ohne dem jeweiligen Zeitgeist Folge zu leisten.

Raritätenflaschen am Pfannenstielhof

Einst wurde neben der Viehhaltung auch Wein- und Obstbau betrieben. Nennenswert ist dabei besonders der Anbau von Kirschen. Erst ab den 1950er-Jahren konzentrierte sich unsere Familie auf den Anbau von Trauben und Äpfeln. Wein hingegen gab es hier schon immer – gekeltert in der eigenen Kellerei und direkt am Hof verkauft. Eine lange Familientradition, die uns jeden Tag aufs Neue mit Dankbarkeit und Freude erfüllt.


"Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers."

Gustav Mahler


PFANNENSTIELHOF · JOHANNES PFEIFER

PFANNENSTIELWEG 9

VIA PFANNENSTIEL, 9

I-39100 BOZEN · SÜDTIROL

I-39100 BOLZANO · ALTO ADIGE

T +39 0471 970884 · M +39 339 1644258

info@pfannenstielhof.it

Partita Iva: 01365180213