ST. MAGDALENER UND LAGREIN

SO SCHMECKT BOZEN !

VERNATSCH

Pfannenstielhof; Vernatschtraube
Vernatschtrauben

 

Vernatsch ist eine autochthone Rebsorte und spielt im Süd-tiroler Weinanbau eine zentrale Rolle, ca. 14% der Anbaufläche sind mit ihr bepflanzt.

Vernatsch bringt fruchtig-frische, gesellige Weine, die Spaß machen und zu jeder Gelegenheit passen. Alle Südtiroler Vernatsch-Weine haben starken individuellen, gebiets-typischen Charakter. Vom weichen Kalterersee und dem würzigen Meraner bis hin zum fülligen St. Magdalener haben sie trotzdem eines gemeinsam: ihr niedriger Gerstoffgehalt und ihre angenehme Säure verleihen dem Wein eine außerordentliche Trinkfreudigkeit, unkomplizierten Genuss und machen den Wein sehr bekömmlich.

 

Vernatsch sollte kühl (aber nicht kalt) getrunken werden, 12 bis 14 Grad sind ideal. Vernatschweine können nahezu mit allen Speisen kombiniert werden. Wegen seines unkomplizierten un geselligen Genusses ist er auch außerhalb der Mahlzeiten empfehlenswert und kann zu vielen Gelegenheiten getrunken werden.

 

Am Pfannenstielhof wachsen die Vernatschtrauben als ge-mischter Satz mit ca. 5% Lagrein traditionell auf Pergeln und werden gemeinsam geerntet und vergoren. Daraus entsteht der St. Magdalener.

Pfannenstielhof; Vernatsch
Pergel mit Vernatschtrauben

LAGREIN

Lagreintrauben am Pfannenstielhof
Lagreintrauben

 

Lagrein ist die älteste Rebsorte Südtirols und hat in der Landeshauptstadt Bozen ihre Wurzeln; sie ist neben dem Vernatsch die einzige rote autochthone Rotweinsorte Südtirols.

 

Am besten gedeiht sie auf tiefgründigen, warmen Schwemm-böden, die aus sandigen und schotterhaltigen Ablagerungen von Flüssen entstanden sind, wie etwa die tiefe Talsohle um die Stadt Bozen.

 

Lagrein bringt meist dunkle, kräftige und charaktervolle Rotweine hervor. Aber auch Roséweine werden aus ihm gekeltert. Lagreinweine beeindrucken mit Aromen von Wald-beeren und herzhaften Gewürznoten und sind einzigartig, da sie sich vom internationalen Einheitsgeschmack klar abheben.

 

Serviertemperatur: 16 - 18 ° C

 

Lagreinweine passen zu gegrilltem und gebratenem Fleisch, zu Wildgerichten und zu würzigem Hartkäse.

 

Am Pfannenstielhof wachsen die Lagreintrauben auf Pergeln.

Daraus produzieren wir einen Lagrein Rosé, einen Lagrein vom Boden und einen Lagrein Riserva.

 

Pfannenstielhof; Lagrein
Pergel mit Lagreintrauben


DIE TRAUBE STEHT IM MITTELPUNKT

Vor allem bei der Arbeit, aber auch auf unseren Flaschen und Etiketten

 

Die hohe Qualität der Weine des Pfannenstielhofes spiegelt sich auch im neuen Erscheinungsbild der eleganten Flaschen mit ihren subtilen Etiketten. So spüren Betrachter dieser hochwertigen Produkte sofort die harmonische Finesse ihres Inhalts. Die charakteristische Traube als treffendes Logo des Pfannenstielhofes personalisiert jede Flasche einzigartig. Liegt eine solche Flasche in der Hand, spüren Genießer bereits die Besonderheit der Weine des Pfannenstielhofes. 

 

PFANNENSTIELHOF · JOHANNES PFEIFER

PFANNENSTIELWEG 9 · I-39100 BOZEN · SÜDTIROL · T +39 0471 970884 · info@pfannenstielhof.it

VIA PFANNENSTIEL, 9 · I-39100 BOLZANO · ALTO ADIGE · T +39 0471 970884 · info@pfannenstielhof.it



Anfahrt mit Navigationsgerät:

Sollte das Navi die Nummer 9 nicht annehmen, so geben Sie BOZNER BODEN MITTERWEG ein und folgen den gelben Schildern "Pfannenstielhof".

 

Impostazione del navigatore:

Qualora il navigatore non accettasse il numero 9, inserite VIA MEZZO AI PIANI e poi seguite le indicazioni gialle “Pfannenstielhof”.