Rückblick auf die Bozner Weinkost 2018

Schloss Maretsch, 15. bis 18. März 2018

Weinseminar mit dem international renommierten Önologen GIORGIO GRAI

Das ausgesprochen positive Urteil über den St. Magdalener classico 2014 vom Pfannenstielhof dieses so bekannten Önologen erfreute uns besonders: Er lobte die Feinheit, die Eleganz, die Trinkfreudigkeit, aber auch die Kraft und Struktur, vor allem aber die Langlebigkeit, die dieser Wein zeigt. 

Weinseminare mit DANIELE CERNILLI alias DoctorWine

In seinem Weinseminar über Vernatschweine betonte Daniele Cernilli, der Direktor und Kurator des Weinführers Guida Essenziale ai vini d'Italia, vor allem die brillante Farbe, die explosiven Düfte und Aromen, die feine Eleganz, die außergewöhnliche Struktur, die überraschende Trinkigkeit und das lohnende Finale des St. Magdaleners classico 2016 vom Pfannenstielhof. 

Aus diesem Grunde bewertete er den Wein mit 95 Punkten und zeichnete ihn mit dem "faccino" aus, er steht also mit seinem Gesicht dahinter.

Welche Ehre!  Daniele Cernilli zu Besuch am Pfannenstielhof

Bei dieser Gelegenheit holte Hannes natürlich einige Raritäten aus dem Keller, unter anderem einen St. Magdalener des Jahrgangs 1998: Das macht Spaß, wenn sich ein 20jähriger St. Magdalener noch mit einer solchen Frucht und Frische zeigt!

weitere Bilder zur Bozner Weinkost 2018

PFANNENSTIELHOF · JOHANNES PFEIFER

PFANNENSTIELWEG 9 · I-39100 BOZEN · SÜDTIROL · T +39 0471 970884 · info@pfannenstielhof.it

VIA PFANNENSTIEL, 9 · I-39100 BOLZANO · ALTO ADIGE · T +39 0471 970884 · info@pfannenstielhof.it



Anfahrt mit Navigationsgerät:

Sollte das Navi die Nummer 9 nicht annehmen, so geben Sie BOZNER BODEN MITTERWEG ein und folgen den gelben Schildern "Pfannenstielhof".

 

Impostazione del navigatore:

Qualora il navigatore non accettasse il numero 9, inserite VIA MEZZO AI PIANI e poi seguite le indicazioni gialle “Pfannenstielhof”.