St. Magdalener Classico Doc 2016

Unser St. Magdalener wurde auch 2017 wieder mehrmals von renommierten internationalen Weinfachleuten und Weinführern bewertet und ausgezeichnet.

Besonders freut uns, dass unser St. Magdalener im Vitae, dem Weinführer der Sommeliervereinigung AIS, als einziger Vernatsch mit der höchsten Auszeichnung prämiert wurde und die vier Reben erhalten hat. Daniele Cernilli alias DoctorWine zeichnet unseren Magdalener sogar mit seinem „Faccino“ aus und bürgt somit mit seinem Gesicht für unseren Wein - und spart auch nicht mit Lob: „Johannes Pfeifer ist ohne Zweifel einer der größten Interpreten des St. Magdalener Weines.“ Alain Kunz geht auf blick.ch sogar noch weiter und bescheinigt uns: „Die machen den vielleicht besten Vernatsch der Welt.“

Und dieser „vielleicht beste Vernatsch der Welt“ ist auch der einzige bzw. der gesamte, den wir produzieren: Wir bieten keine verschiedenen Linien unterschiedlicher Qualität an. Wo Johannes Pfeifer draufsteht, ist genau dieser St. Magdalener drin.

Vielleicht ist es auch dieses Qualitätsdenken, das Heinz Storrer dazu veranlasst, in der ‚Schweizer Familie‘ zu schreiben: "Da wird bisweilen bereits das Degustieren zur Sinfonie für die Sinne. So empfand ich es auf dem Pfannenstielhof bei Bozen.“



St. Magdalener classico DOC 2015


Schon zu Beginn des Jahres berichtete das renommierte Männermagazin GQ über den St. Magdalener vom Pfannenstielhof, weil „dieser Rotwein einfach Spaß macht, ohne mit zu vielen hochtrabenden Aromen zu erschlagen. Unkompliziert, fruchtig, cremig und mit seiner dezenten Würze“ begeisterte er den Autor, dem auch das faire Preis/Qualitätsverhältnis imponierte.

Der jährliche Vernatsch Cup im Vigilius Mountain Resort erkor den 2015er wiederholt zum „Vernatsch des Jahres“.

Weiters erhielt der herausragende Tropfen im Gambero Rosso zwei Rote Gläser als Finalist um die Drei Gläser.

Der Weinguide Falstaff wertet den St. Magdalener als einen der besten Südtiroler Rotweine.

Auch der international etablierte The Wine Advocat von Robert Parker sieht in diesem Qualitätswein des Pfannenstielhofs sehr gute Eigenschaften und noch Entwicklungspotential nach Lagerung.

Die extreme Eleganz, die erfrischende Säure und die anhaltende Länge mit fruchtigen Noten überzeugten die Juroren der Sommeliervereinigung Italiens und zeichneten den St. Magdalener vom Pfannenstielhof mit Vier Reben als Höchstwertung im Weinführer Vitae aus.

Das ausgezeichnetes Preis/Qualitätsverhältnis dieses St. Magdaleners bewies der Oscar des Berebene des Gambero Rosso.

Dass dieser Wein in unterschiedlichen Reifephasen überzeugt, bestätigte die Auszeichnung „Dolomiten-Vernatsch“ im Herbst.  

 

PFANNENSTIELHOF · JOHANNES PFEIFER

PFANNENSTIELWEG 9 · I-39100 BOZEN · SÜDTIROL · T +39 0471 970884 · info@pfannenstielhof.it

VIA PFANNENSTIEL, 9 · I-39100 BOLZANO · ALTO ADIGE · T +39 0471 970884 · info@pfannenstielhof.it



Anfahrt mit Navigationsgerät:

Sollte das Navi die Nummer 9 nicht annehmen, so geben Sie BOZNER BODEN MITTERWEG ein und folgen den gelben Schildern "Pfannenstielhof".

 

Impostazione del navigatore:

Qualora il navigatore non accettasse il numero 9, inserite VIA MEZZO AI PIANI e poi seguite le indicazioni gialle “Pfannenstielhof”.